Feuerwehr Liebenstein
  Damenlöschgruppe09.03.2012
 
zurück



1. Damenabend


Am Freitag, 9. März lud 1. Kommandant Michael Aigner zu einem Damenabend in das Gerätehaus ein. Er will somit eine Damengruppe aufbauen. Acht interessierte Frauen der Wehr nahmen daran teil. Als Anlaufstelle für den Kommandanten soll eine Frauenbeauftragte gewählt werden. Laut Aigner, will er mehr üben und nicht nur vor der Bürokratie sitzen. Er erörterte die Struktur wie alles aufgegliedert ist, somit hat jeder Feuerwehrdienstleistende Rechte und Pflichten und zeigte die Gliederung der Ortsfeuerwehr auf. Die Gliederung der eigenen Wehr ist 1:5, 1:8 oder 2:27(Zug) und man braucht mindestens zwei bis drei Gruppenführer. Weiter gab er bekannt dass die Gemeinde für den Brandschutz verantwortlich sei. Abgesichert sind die Feuerwehrdienstleistungen durch die FeuerwehrUnfallkasse. Feuerwehrmitglieder sind auch stimmberechtigt, so dürfen aktive Mitglieder ab 16 Jahre bis 63 Jahre nur den Kommandanten wählen, hingegen alle Mitglieder ab 12 Jahren bis zum ältesten Mitglied den Vorsitzenden. Zum Thema Feuerlöscher wies er darauf hin, auf die Brandklassen zu achten. Klasse A Feste Stoffe - Wasser, Klasse B flüssige Stoffe - Schaum, Klasse C Gasförmige Stoffe - Löschpulver und Klasse D Metall Stoffe - Metallbrandpulver. Löschwirkungen sind Ersticken meist durch Schaum und Abkühlen durch Wasser. Nach dieser Belehrung ging man in die offene Diskussion über. Man redete über das Leistungsabzeichen das die Damen erwerben wollen, so wolle man sich bald zur der ersten Übung bald treffen.

 (Danke an Gerlinde Graßl für den Bericht)









 

oben
 
 
  Es haben insgesamt 169889 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.