Feuerwehr Liebenstein
  Internes Schafkopfen 02.04.2011
 
 
 

Am Samstag, 2. April veranstaltete die FFW Liebenstein ihr internes Schafkopfen im Gasthaus Hierstetter in Liebenstein. Es haben 16 Schafkopffreunde teilgenommen. Ein großer Dank gilt Rita Mühlbauer die es erst ermöglichte dass es vier Tische wurden. Begrüßt wurden die Spieler durch den 1. Vorstand Willi Mühlbauer der auch gleichzeitig allen “gut Blatt“ wünschte. Die Auswertung haben Schriftführerin Gerlinde Graßl und Herbert Nemmer vorgenommen. Als Preise wurden bereits zum zweiten Mal Brotzeiten vergeben. Nach zwei mal 30 Spielen standen die Sieger fest. Der erste Platz ging an Jürgen Heigl mit 90 Punkten, der auch den Wanderpokal aus den Händen von 1. Vorstand Willi Mühlbauer entgegennehmen durfte. 2. Platz: Willi Mühlbauer mit 79 Punkten und der 3. Platz ging an Johann Häring mit 72. Punkten. Den letzten Platz machte Florian Mühlbauer mit 38. Punkten. Willi Mühlbauer war doch sehr erfreut darüber, das es doch noch ein paar Kartenspieler die Schafkopfen können, den es werden immer weniger die das “Urbayerische“ Kartenspiel noch “beherrschen“.






(v.l. 3. Platz Johann Häring, 1. Platz Jürgen Heigl, 2. Platz Willi Mühlbauer)
















oben

 
  Es haben insgesamt 171357 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.