Feuerwehr Liebenstein
  Internes Schafkopfen 2013
 
zurück



Pokal wechselte Besitzer


Am Samstag, 23. März veranstaltete die FFW Liebenstein ihr
herkömmliches internes Schafkopfen im Gasthaus Hierstetter in
Liebenstein. 1. Vorsitzender Willi Mühlbauer konnte dazu 16
Schafkopffreunde begrüßen und wünschte allen "Gut Blatt". Als Preise
wurden Brotzeiten vergeben. Nach zweimal 30 Spielen stand der Sieger
fest, wobei Elisabeth Kuchler und Schriftführerin Gerlinde Graßl die
Auswertung vornahmen. An die Spitze setzte sich Franz Wanninger mit 87
Punkten, er konnte den Wanderpokal für ein Jahr in Empfang nehmen. Auf
den zweiten Platz kam Peter Holzapfel mit 79 Punkten und den dritten
Platz belegte Andreas Kolbeck mit 68 Punkten. Eine Spielkarte bekam
Josef Neppl mit 36 Punkten der den letzten Platz belegte.
Für die Grasoberlfreunde findet das interne Grasoberln am Samstag, 13.
April im Gasthaus Wanninger in Ramsried statt.


(Danke an Gerlinde Graßl für den Bericht)






(v.l. 1.Vorsitzender Willi Mühlbauer, 3.Sieger Andreas Kolbeck, 1.Sieger Franz Wanninger und 2. Sieger Peter Holzapfel)















oben


 
  Es haben insgesamt 175867 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.