Feuerwehr Liebenstein
  Jugendflamme Stufe I 21.04.2013
 



Hürde mit Bravour genommen Floriansjünger der FFW Liebenstein absolvierten Jugendflamme Stufe I

 Am Sonntag den, 21.04.2013 trafen sich sieben Jugendliche der FFW Liebenstein beim Gerätehaus, um die Jugendflamme der Stufe I zu absolvieren. Unter der Aufsicht von 2. Kdt. und Jugendwart Stefan Graßl und seiner Stellvertreterin Nicole Sturm mußten sie ihre Fertigkeiten im feuerwehrtechnischen Bereich unter Beweis stellen. Dazu gehörten das Anfertigen von Knoten und Stichen. (Mastwurf, Mastwurf gelegt mit Halbschlag, Mastwurf gestochen, Halbmastwurf,  Schotenstich, Kreuzknoten,  Brustbund mit Sicherung durch Spierenstich und Zimmermannsschlag). Ausrollen eines C-Schlauches, Ankuppeln eines CM- Strahlrohres an einen C- Schlauch und Aufbau einer Löschleitung vom Verteiler bis zum Strahlrohr. Es wurden aber auch Kenntnisse darüber verlangt wie das Verhalten bei der Ersten Hilfe sei. Außerdem mußten sie wissen, wie setzt sich ein Notruf zusammen. Ein ganz besonderer Dank galt Robert Schwarz der sich auch als Ausbilder zur Verfügung stellte. Folgenden Floriansjüngern konnte Jugendwart Stefan Graßl nach erfolgreich bestandener Prüfung die Jugendflamme derStufe I überreichen:

Benedikt Robl, Johannes Neppl, Linda Ring, Melina Schmuderer,
Simon Sturm, Tobias Hilgarth und Toni Feil
 (Danke an Gerlinde Graßl für Bericht und Foto's)




v.l. Stellv. Jugendwart Nicole Sturm, Johannes Neppl, Benedikt Robl, Melina Schmuderer,Simon Sturm, Toni Feil, Tobias Hilgarth, Linda Ring und 2. Kdt. bezw. Jugendwart Stefan Graßl












 

oben

 
 
  Es haben insgesamt 172646 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.