Feuerwehr Liebenstein
  Pumpen überprüft 17.10.2010
 

zurück

 

Am 17. Oktober 2010 um 9.30 Uhr traf man sich im Gerätehaus um eine Bewegungsfahrt mit dem LF8 zu machen es waren fünf Feuerwehrkameraden und ein Jugendanwärter anwesend. Die Bewegungsfahrt dauerte ca. eine Stunde. Anschließend begann man mit der eigentlichen Arbeit am Feuerwehrlöschweiher in Ramsried, die Tragkraftspritze (TS) und die Vorderbaupumpe vom LF8 auf Funktionalität zu prüfen bzw. mit Glysantin eventuell beim nächsten Einsatz vor Frost zu schützen. Danach fuhr man ins Gerätehaus zurück um das gleich mit der Pumpe vom TSF-W zu machen. 1. Gerätewart Willi Kolbeck überprüfte alle Pumpen und die Kameraden halfen ihm bei seiner Ausführungen als Gerätewart. Um ca. 12.00 Uhr war man dann mit der Arbeit von überprüfen der Pumpen fertig.























oben

 
  Es haben insgesamt 174494 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.