Feuerwehr Liebenstein
  St. Martinsumzug 09.11.2014
 
zurück



St. Martin zu Ehren

Am Sonntag den, 09.11.2014 übernahm die Feuerwehr Liebenstein die Verkehrsabsicherung während des St. Martinsumzugs vom Waldkindergarten in Ammermühle (St. Martin dargestellt von Klaus Müller). Dazu versammelten sich die aktiven Kameraden im Gerätehaus. Der Umzug ging um ca. 17 Uhr vom Kindergarten über einen Feldweg zur der Verbindungsstraße von Ramsried nach Bachmeierholz wo die Feuerwehr bereits wartete, so dass der bunte Laternenzug sicher zur Bachmeierholzkapelle gelangen konnte, ging ein Kamerad mit Schutzwarnweste, Winkerkelle und Handsprechfunkgerät voraus und der TSF-W fuhr mit eingeschalteter Warnblick hinterher. Um noch eine bessere Sicherheit zu gewährleisten zu können war das LF 8 bereits in Bachmeierholz um die Straße kurzfristig zu sperren. Pfarrer Karl-Heinz Seidl hielt eine kleine Andacht in der Kapelle “Mariä Schmerzen“ in Bachmeierholz für die Beteiligten am Martinsumzug ab. Sehr erfreulich waren die zahlreiche Beteiligung der Kinder und deren Eltern. Die Feuerwehr rückte wieder nach ca. einer Stunde wieder ein.



















oben

 
  Es haben insgesamt 175900 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.