Feuerwehr Liebenstein
  VU Ried am Haidstein 06.01.2016
 
zurück



Am Mittwochvormittag den, 06.01.2016 um 10:12 Uhr wurde die Liebensteiner Wehr zu einem Verkehrsunfall (VU) ohne eingeklemmte Personen von der Intrigierten Leitstelle Regenburg (ILR) alarmiert. Zusätzlich wurde auch die  FF Bad Kötzting zu dem Einsatz  gerufen.  

Aufgrund der Straßenglätte kam das Fahrzeug das von einem Urlauber gelenkt worden war von der Straße ab und rutschte in den Graben, und blieb auf der Seite liegen, bei einen Waldstück zwischen Ammermühle und Ried am Haidstein.

Beim Eintreffen der Einsatzstelle wurde die Straße gesperrt, damit das Fahrzeug aus dem Graben geborgen werden konnte, es wurde dann die Straße noch gesäubert, und anschließend für den Verkehr wieder freigegeben und somit konnte man wieder von der Einsatzstelle abrücken.


(Danke an Herbert Nemmer für die Bilder)













oben
 
 
  Es haben insgesamt 167681 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.