Feuerwehr Liebenstein
  VU-Ramsried 23.06.2013
 
zurück


Verkehrsunfall mit zwei PKW in Ramsried

Am Abend des 23. Juni waren zwei PKW auf der Kreisstraße CHA49, am Ortseingang von Ramsried in Richtung Bad Kötzting unterwegs, als die Fahrerin des nachfolgenden Golfs aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Ein Betonsockel des angrenzenden Gebäudes wirkte wie eine Rampe und das Fahrzeug wurde, nachdem es das Gebäudeeck noch touchiert hatte, kopfüber auf die Rückseite des vorausfahrenden VW-up katapultiert. Anschließend kam der Golf auf der Gegenfahrbahn auf der dem Dach zu liegen. Da es für Passanten den Anschein hatte, dass die Fahrerin des VW-Golf eingeklemmt sei, wurde von ihnen die Leitstelle entsprechend unterrichtet. Diese alarmierte um 19.16 Uhr die Feuerwehren Liebenstein, Bad Kötzting und Thenried folglich zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person". Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr Liebenstein stellte diese fest, dass sich die Fahrerin bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit hatte und zwischenzeitlich versorgt wurde. Von einem Notarzt und den Besatzungen von zwei RTW wurden der Fahrer des VW-up und die junge Golffahrerin weiter versorgt und anschließend in das Krankenhaus gebracht. Während die Feuerwehr Liebenstein den Brandschutz sicherstellte, sperrten die Feuerwehren Thenried und Liebenstein die Ortsdurchfahrt Ramsried und leiteten den Verkehr über Gemeindestraßen um. Nach der Unfallaufnahme und dem Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde die Straße gesäubert und anschließend wieder freigegeben.

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Fabian Fischer)

(www.kbi-koetzting.de)

 
















Lage der Einsatzstelle:


Größere Kartenansicht

oben

 
  Es haben insgesamt 175899 Besucher die Seite der FFW Liebenstein besucht.